copyright © by kerstinbrix

 

   Kerstin Brix verneigt sich an diesem Abend vor der Big-Band-Ära, da wohl keine

   andere Zeit es je geschafft hat den Jazz und Swing mit so satten Sounds erklingen

   zu lassen.


   Erfahrungen aus gemeinsamen Auftritten mit der

   Günther-Noris-Big-Band und anderen renommierten

   Bigbands, sowie viele Auftritte in kleineren

   Besetzungen, machen es möglich, dass dieser

   Abend ein besonderes Ereignis der Jazzklasse ist.

   Kerstin Brix erinnert in diesem Programm in

   wundervoller Weise an große Ladies wie

   Sarah Vaughn, Marlene Dietrich, Barbra Streisand

   oder Hildegard Knef.


   Bekannte Titel wie I believe in you, I`m gonna live until I die, Lonely Hour,

   Ich glaub `ne Dame werd ich nie, Great Day oder So long my love, werden

   hier in spannenden Arrangements, unter anderem von Benny Carter, gespielt.







T h e   L a d y   i s   a   T r a m p                        - Big-Band-Konzert -

Foto:Julia Kunert